1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Atemschutz-Notfallrettung

Sehr geehrte Nutzer der Homepage der Landesfeuerwehrschule Sachsen,

Unfälle und Beinahe-Unfälle bei Einsätzen der Feuerwehr unter Atemschutz sind leider keine Seltenheit. Im Gegenteil. Ihre Anzahl nimmt sogar noch zu. Uns allen stehen solche dramatischen Ereignisse vor Augen, z. B. die Unfälle im Atemschutz mit tödlich Verletzten in Köln, Marburg, Ibbenbüren und Göttingen. Ganz zu schweigen von den vielen Unfällen, bei denen Atemschutzgeräteträger zwar verletzt aber nicht getötet wurden.
Jeder selbst nur beinahe verletzte Atemschutzgeräteträger ist ein Betroffener zuviel.

Deshalb begann 2005 die Arbeitsgruppe Atemschutz der Landesfeuerwehrschule Sachsen unter Leitung von Dipl. Ing. Wolfgang Gabler und in Mitwirkung zahlreicher Kameraden und Kollegen sächsischer Feuerwehren ihre Tätigkeit zur Verbesserung der Sicherheit bei Einsätzen im Atemschutz. Arbeitsergebnisse davon finden Sie hier auf unserer Homepage, wenn Sie im Ordner »Fachthema Atemschutz« die verschiedenen Merkblätter und Berichte zu bisher 12 Fachtagungen Atemschutz studieren.
Um die Rettung in Not geratener Atemschutzgeräteträger zu sichern, konzentrierte sich die Arbeitsgruppe vor allem seit 2008 auf die »Atemschutznotfallrettung«. Ziel war, Atemschutzgeräteträgern und Führungskräften der Feuerwehren Hinweise zur Vorbereitung, Durchführung und Nachbereitung kritischer Situationen direkt verfügbar bereit zu stellen.

So entstand dieser Ordner der Homepage der Landesfeuerwehrschule Sachsen. Getrennt in die Bereiche »Aus- und Fortbildung für Atemschutzgeräteträger« sowie »Fortbildung Führungskräfte« enthält er die erforderlichen Unterlagen für die Organisation und Durchführung von Aus- und Fortbildung für den Bereich Atemschutznotfall.

Die Beiträge empfehlen sich, Aus- und Fortbildung in der Atemschutznotfallrettung von Atemschutzgeräteträgern sowie Fortbildung von Führungskräften zu planen, vorzubereiten, zu gestalten und durchzuführen.

Im Interesse der Verbesserung der Sicherheit im Atemschutzeinsatz wünschen wir Ihnen viel Erfolg beim Nutzen der hier kostenfrei bereitgestellten Unterlagen und beim Absolvieren der e-Learningprogramme.

Lutz Fichtner

Leiter der Landesfeuerwehrschule Sachsen

Hinweis

Die Angaben auf diesen Seiten der »Atemschutznotfallrettung« wurden mit Sorgfalt sowie nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Der Inhalt dieser Seiten gibt den Stand der Technik und die Erfahrungen eines großen, mit der Thematik befassten Personenkreises wieder. Eine Haftung oder Ansprüche aus diesen Angaben sind jedoch ausgeschlossen.
Die Angaben ersetzen nicht die Informationspflicht und Prüfung der Gegebenheiten durch den Nutzer.
Alle Rechte bleiben dem Urheber, der Landesfeuerwehrschule Sachsen, vorbehalten.

Das Werk oder Teile des Werkes dürfen allein zum Zweck der nichtkommerziellen Ausbildung zur Atemschutznotfallrettung genutzt werden. Dabei können die Anwender die Aussagen der Unterlagen ihren örtlichen Gegebenheiten anpassen.

Marginalspalte

© Landesfeuerwehrschule Sachsen